Alle elf Kilometer....

Autor: Butschkow am 13.12.2019


Carship

Lenny K. saß auf seinem Sofa und schaute Fußball. Ich bin zu viel allein, dachte er. Seine letzte, enge Beziehung zu einer Frau lag schon ziemlich lange zurück. Danach mal hier, mal da, irgendwie nichts Richtiges, er sehnte sich einfach nach einem Weib. Letzte Woche, das Abendessen mit der Kollegin...na, ja, war auch nicht der große Wurf. Er machte den Fernseher aus und stand auf. Auf dem Sofa lernt man keine Frau kennen, sagte er sich, zog sich an, ging auf die Straße, schaute in alle Richtungen und entschied dann, sein Auto aus der Garage zu holen. Minuten später fuhr er durch die Straßen seiner Vorstadtsiedlung in Richtung Autobahn, um sich dort ein bisschen umzusehen – und fuhr prompt in einen Stau. Nichts bewegte sich. Er hörte Musik und telefonierte und trat dann aus seinem Auto, um sich ein wenig die Füße zu vertreten. Die hübsche Blonde neben ihm auf der mittleren Spur im SUV tat es auch. Sie kamen ins Gespräch. Sie gefiel ihm sehr. Und er ihr auch. Eine halbe Stunde später sah man die beiden eng umschlungen auf dem Rücksitz ihres Fahrzeuges. Der Beweis: Alle elf Kilometer verliebt sich ein Single auf Carship.

BUTSCHKOW – eine zeichnerische Biografie

Buch | 62436989_2145476752242276_8.jpg

Ich habs getan! Gegraben, gesucht, gefunden – und in 160 farbigen Seiten liebevoll und hart gebunden:
BUTSCHKOW – eine zeichnerische Biografie
Butschkow-Cartoons von 1962 – 2019. Inkl. einer kurzweiligen Schilderung meiner Karriere vom ersten Strich bis zum aktuellen Punkt. In limitierter Auflage gedruckt, für alle Fans und Freunde, die viel Spaß daran haben werden. Wie ich.
Das Video bei Facebook

Zu beziehen im Buchhandel oder über Amazon




Interview mit Kreuzfahrtautorin Brina Steins

Kreuzfahrt | ueberleben_2.jpg



Überleben auf Kreuzfahrt ist nur einer der Buchtitel des Cartoonisten Peter Butschkow. Ich habe ihn bzw. seine Werke auf der Frankfurter Buchmesse 2019 eigentlich durch Zufall entdeckt, als ich die Cartoonisten-Wand vor der Halle 3 entdeckt hatte.
So nahm ich nach der Messe Kontakt zu ihm auf und fragte das Interview an, was Ihr im heutigen Blogbeitrag lesen könnt.

Lesen Sie hier das Interview...