Butschkow´s Blog



Klorolle

Autor: Butschkow am 09.06.2018


Deutschland spielt nicht gut, irgendwie klappt es nicht. Kein einziges Tor bislang. Florian holt die nächste Runde Bier aus dem Kühlschrank.
Sechs Leute kommen langsam in Fahrt. „Mann, ihr Pfeifen, bewegt euch mal!“, erregt sich Simon, der Unsportlichste von uns allen. „Da spielt doch die dritte Liga besser Fußball!“, gröhlt Holger. „Wie viel Zeit haben sie noch?“, fragt mich Florian. „Gute zwanzig Minuten“, antworte ich. „Okay, hilft alles nichts“, antwortet er und ruft laut ins Nebenzimmer: „Omaaa! Geh´ mal auf Toilette!“ Ich bin verwirrt. „Oooomaaa! Mach bitte!“ legt er nach. „Ich glaub, ich kann nicht, Flo!“, antwortet Oma von nebenan. „Oma! Du musst!“ „Ach, Junge...immer auf Oma“, hören wir sie von nebenan seufzen und dann die Toilettentür ins Schloss fallen. Eine Minute später schießt Deutschland ein Tor: 1:0 ! Wir alle sind völlig aus dem Häuschen, umarmen uns und rasten völlig aus. Florian ruft nach nebenan: „Danke, Oma!“ Ich verstehe nicht so ganz. „Was hat deine Oma mit dem Fußballspiel zu tun?“ Er hebt den Daumen und sagt: „Wenn Oma auf´s Klo geht, schießt Deutschland ein Tor. Funktioniert zuverlässig, immer schon. Kein Scheiß.“ Ich bin total neidisch. Wenn meine Oma aufs Klo geht, fällt immer nur ein Schuss.