Besserkönner

Autor: Butschkow am 16.02.2019


Besserkönner

Er runzelt die Stirn, streicht an der Regalkante entlang und fragt mich: „Wer hat denn das gemacht?“ „Ein Tischler“ antworte ich korrekt. „So, so“, knurrt er. „Warum?“ frage ich. „Nö, nix, nur so“, sagt er. „Komm, sag ruhig“, ermuntere ich ihn. „Es gibt gute und es gibt schlechte Handwerker“, antwortet er, „mehr sage ich nicht.“ Aha, ich verstehe, ihm gefällt die Arbeit nicht. Er kann es besser. Jeder Handwerker versteht sein Handwerk besser als der Kollege vor ihm. Ich habe noch keinen Handwerker kennengelernt, der seinen Vorgänger gelobt hat. Irgendetwas an dessen Arbeit ist für ihn immer zu schief, zu krumm, zu kurz, zu lang, zu unsauber, kurzum: Pfusch!. Gestern war ich bei einem befreundeten Optiker und legte ihm einen Zettel mit meinen neuen Sehstärken vor, die mein Augenarzt, ein renommierter Professor, tags zuvor bei mir ermittelt hatte. „So, so“, murmelte er und musterte die Zahlen. „Was meinst du?“, fragte ich. Er zog die Augenbrauen hoch, schüttelte den Kopf und fragte: „Also nee, was hat die Pfeife denn da bloß gemessen?“

Lästermäuler

Autor: Butschkow am 08.02.2019


Lästermaul

Ist es Missgunst oder einfach nur eine Frozzelei? Keine Ahnung. Ich weiß nur, dass es in meinem persönlichsten Umfeld unter meinen Lieblingsmenschen Typen gibt, denen es eine diebische Freude bereitet, über alles zu lästern, was ihnen nach ihrem letzten Besuch bei mir Neues in meinem Lebensbereich auffällt. Keine Ecke meiner Wohnung ist vor ihnen sicher. Im Bad studieren sie meine Kosmetik und ereifern sich über meine Bodylotion („Häuptling trockene Haut?“), über meine neue Blue Tooth-Box im Zebra-Look können sie sich gar nicht beruhigen („Das arme Tier.“), auch mein neuer Schuhschrank in der Diele beschäftigt sie intensiv („Vom Sperrmüll?“). Dass meine Schnürsenkel zweifarbig sind bringt sie fast um den Verstand („Für´s Gleichgewicht?“) und als sie meine neue Bratpfanne entdecken („Wen willst´n damit totschlagen?“) ist alles aus. Wenn sie wüssten, dass ich mir ein Paar Socken gekauft habe, wo R und L draufsteht (und sie ständig verwechsele), aber die Freude hebe ich ihnen für ihren nächsten Besuch auf.

Die neuen Kalender für 2019 sind da! Wer früh kauft, kann  besser planen!

Kalender 2019

























Die Plage mit der Suche nach einer Geburtstagsidee hat ein Ende!

Buch | 9783830335177.jpgWas geht ab | heisser-feger-kopie.jpg

Jetzt gibt es ein Buch für alle, die ihre ersten Falten und grauen Haare entdecken. Also ab fünfzig bis hundert, stufenlos – ohne Jahreszahlenzwang. 144 farbige Seiten, 210 × 240 mm groß und das für kleine 9,99 Euro. Mehr Buch und Humor geht nicht. Was geht´n im Alter so ab, Alter? Der lustige Butschkow, Alter!


BUTSCHKOW, „Was geht´n im Alter so ab, Alter?“ Erschienen im LAPPAN-Verlag, 9,99 Euro. ISBN 978-3-8303-3517-7  –   HIER BESTELLEN


Auch der STERN stellt das Buch in seiner neuen Ausgabe vor: WAS GEHT´N IM ALTER SO AB im STERN ONLINE