Winter

Autor: Butschkow am 04.02.2019


blog

Die schönste Zeit für unsere Gärten ist der Winter, er geht, wie viele Tiere auch, in den Winterschlaf. Endlich Ruhe und Frieden, endlich keine Rasenmäher, Heckenscheren, Motorsensen, Laubsauger, Hacken und Grillpartys mehr. Auch die Schädlinge machen Pause, sie sterben aus oder ziehen sich in die Tiefen der Erde zurück und stellen sich tot. Wenn es ganz leise ist, hört man das Schnarchen der Igel, bei größeren Gärten auch mal einen Bären. Bäume, Büsche und Beete kuscheln sich unter die Schneedecke, sie genießen die Geborgenheit und tuscheln miteinander. Meistens geht es um die letzte Saison und das launische Wetter, über das Bienensterben oder um die Gartenbesitzer. Der Rasen beklagt, dass er ständig gemäht wird, der Buchsbaum findet sich zu dick, die Hecke ärgert sich darüber, dass sie immer aussehen muss wie eine Mauer und die hochnäsige Rose prahlt mit ihrer edlen Herkunft. Übertroffen wird sie nur noch von den Nadelbäumen, die sich mit ihrem permanenten Grün brüsten. Manchmal kommt ein hungriger Hase vorbei und stöbert im Schnee nach Futter, gelegentlich hört man die Gärtnerin knirschend über die verschneiten Wege stapfen und leise Winterlieder summen. Dann herrscht wieder Ruhe. Es ist Winter.


Schlagworte: butschkow, humor, blog, Winter

Aus Bad König wird wieder Bad Butschkow

Bad Butschkow | dsc_0004.jpg

Zwei Zeichner, ein Gen-Pool: Onkel Peter Butschkow und Neffe Ralf Butschkow. Der Cartoonist und der Kinderbuchillustrator, zum ersten Mal vereint in einer dualen Ausstellung ab 26. Mai in Bad König (anlassmäßig in dieser Zeit in „Bad Butschkow“ umgetauft) im schönen Odenwald. Ein Feuerwerk der Striche, ein Genuss für alle Freunde der Zeichenkunst. Herzlich Willkommen in Bad Kö...ähm...Bad Butschkow!

26. Mai 2019 ab 11 Uhr Kinderbuchillustrationen von Ralf Butschkow und um 19.30 Uhr Peter Butschkows neue Cartoonshow, alles in der Rathausgalerie am Schloßplatz.





Kaum zu glauben, aber bald ist 2020.

Kluge Menschen leben im Jetzt – und planen langfristig.
Für alle: Ab Juni rollt die neue Butschkow-Kalenderwelle,
hier an dieser Stelle!

























Überleben im Garten von Peter Butschkow ist da!

Überleben im Garten | ueberleben_1.jpgÜberleben im Garten | ueberleben2_1.jpg

Pünktlich zum Frühlingsbeginn gibt es eine lustige Überlebenshilfe für alle Gründäumler!


Im Frühling ein Blütenmeer, im Sommer ein zweites Wohnzimmer – leider auch bei den Nachbarn – im Herbst ein Freiluft-Fitness-Center und im Winter außer Dienst.


Wie Sie und Ihre Pflanzen das ganze Jahr am besten Überleben, das zeigt Peter Butschkow mit seinen erdverbundenen, humorvollen Texten, einem Strauß bunter Cartoons, blumigen Gedichten und knackigen Rätseln.


Peter Butschkow ist ein echtes Berliner Urgewächs mit Sehnsucht nach ländlichem Sauerstoff. Im Jahr 1944 wurde er in Berlin gezüchtet und aufgezogen. Mittlerweile wohnt der Cartoonist und Autor im Norden Deutschlands, in einem Haus mit Garten und Nachbarn. Er versorgt seinen Rhododendron und seine Leser regelmäßig mit Wasser und gutem Humor.